top of page

TOUREN

Halbtagesritte 2 - 5 Stunden​

Tour Gampelen​ (Haldi)

Tour Stafelalp​ / Oberfeld (Haldi)

Tour Gammerschwand (Haldi)

Tagesritte 

Tour Haldi-Silenen 

Tour Hoferli (Silenen)

Tour Arni (Silenen)

Tour Region Bristen (Silenen)

Tour Fellital (Silenen)

Tour Reuss Delta (Silenen)

Tour Waldnacht (Silenen)

Trainingsritt

Tour Meiental (Wassen) 

Tour Sittlisalp (Unterschächen) 

Tour Griesstal (Unterschächen) 

2- Tagesritt​

Tour Waldiberg, mehr Infos findest du hier

Haldi​

Arni

Bristen / Maderanertal

Mehrtagesritte

Region Haldi, Silenen, Maderanertal, Arni

gerne stellen wir für eine Gruppe ab 4 Personen etwas zusammen

Halbtagesritte
Tour Gampelen

Halbtagesritte 3-4 Stunden​ (Haldi)

oder mit Übernachtung auf der Alp

Wir reiten via Süssberge den Berg hoch zum wunderschönen Alpgebiet Gampelen, wo wir eine Pause einlegen und die Ruhe der Alpweide geniessen. Von da geht es steil runter Richtung Süessberge, wobei die Pferde geführt werden. Als Alternative kann auch wieder auf der Strasse zurück gegangen werden​.

Tour Oberfeld (Stafelalp)

 

Halbtagesritte 2-5 Stunden​ (Haldi)

Wir reiten Richtung Säumli nach Oberfeld, wo wir eine Pause einlegen. Von dort kann für geübte Reiter zur Alpwirtschaft Staffelalp hoch geritten werden, wo wir eine wunderbare Aussicht über das ganze Tal geniessen können. Dann geht es zu Fuss zurück nach Oberfeld, wo wir die Pferde durch Alpgebiet führen, bis wir wieder auf die Strasse stossen, welche uns zurück zum Stall führt. Es besteht die Möglichkeit, denn Billentrog (Ort der Kraft)  zu besichtigen.​

Tour Gammerschwand

 

Halbtagesritte 3-4 Stunden​ (Haldi)

Wir führen die Pferde via Gammerschwand nach Bürglen, wo wir Richtung Schattdorf reiten und von da den Aufstieg via alte Strasse zurück aufs Haldi reiten​.

Tour Haldi-Silenen
Tagestour 4-6 Stunden​

Wir starten auf dem Haldi und führen die Pferde den Berg runter Richtung Bürgen. Von da geht es der Strasse entlang nach Attinghausen. Hier können wir der Reuss entlang reiten bis nach Silenen.

Tour Hoferli

Tagestour ab Silenen

Wir starten in Silenen, durchqueren den Talboden und reiten eine Waldstrasse hoch zum Hoferli. Von dort aus hat man einen wunderbaren Ausblick über das Reusstal bis zum Vierwaldstädtersee. Nach einer Pause führen wir die Pferde denselben Weg hinunter bis ins Tal und reiten zurück nach Silenen.

Dieser Ritt eignet sich von der Strecke, den Höhenmetern und Hindernissen gut als Einstiegstour ins Wanderreiten. 

Distanz ca. 13km, 600 Höhenmeter

Tour Region Bristen

 

Tagestour ab Silenen

auf Anfrage

Tour Fellital

Tagestour ab Silenen

Wir starten in Silenen und reiten der Reuss entlang nach Amsteg Richtung Intschi. Von dort aus geht es stetig bergauf ins Fellital.

Tour Reussdelta

Tagestour ab Silenen

Wir starten in Silenen und reiten der Reuss entlang bis vor zum See, wo wir eine Pause machen und mit den Pferden baden können. 

Auf der anderen Flussseite können wir die Strecke zurück reiten.

Tour Waldnacht

Tagestour ab Silenen

Wir starten in Silenen und reiten nach Attinghausen. Von dort  geht's weiter die Strasse  Richtung Brüsti hoch. Das letzte Stück werden die Pferde auf dem Wanderweg geführt. In Waldnacht angekommen, machen wir eine Mittagspause und geniessen das Alpleben. Am Nachmittag laufen wir via Bocki - Erstfelder Tal hinunter, dort folgen wir dem Reusskanal zurück nach Silenen.​

Trainingsritt Meiental, Sittlisalp, Griesstal

Dauer 6-8 Stunden​

Auf Anfrage

2-Tagesritt Waldiberg

Region Silenen-Bristen

Unser Start ist in Silenen, von wo aus wir der Reuss entlang nach Amsteg reiten. Nun beginnt der Aufstieg über Bristen hoch zum Waldiberg mit wunderbarer Aussicht. Hier erwartet uns eine gemütliche Unterkunft und später ein feines Nachtessen. 

Nach einem ausgiebigen Frühstück geht es am anderen Tag hinunter nach Bristen. Von hier aus besteht die Möglichkeit noch Richtung Maderanertal zu reiten. 

Diese Tour ist geeignet für geübte Reiter, welche sich gewohnt sind in den Bergen unterwegs zu sein. Bergauf werden wir reiten, bergab führen wir die Pferde.

 

Wir sind in einer kleinen Gruppe mit unseren Leihpferden oder euren eigenen Pferden unterwegs.

2-Tagesritt

Haldi​

-

Wir starten in Attinghausen oder Schattdorf und reiten die alte Waldstrasse hoch nach Haldi, von dort geht es via Süessbergen nach Gampelen, wo wir im Alphüttli übernachten. Die Pferde können sich über Nacht auf grossen Weiden frei bewegen, welche auf Wunsch auch getrennt werden können. 

 

Am 2. Tag reiten wir zurück nach Haldi und führen die Pferde abwärts Richtung Bürglen, dann geht es durch den Spisstunnel und im Wald nach Flüelen. Nun erreichen wir schon bald das Reuss-Delta, wo wir die Mittagspause am See verbringen. Von dort geht es zurück zum Ausgangspunkt dem Reusskanal entlang.​ Die Tour kann auch gekürzt werden.

Für fremde Pferde: die Strecken sind täglich ca 10-20 km mit gut 1000 Höhenmetern pro Tag, gute Grundkondition ist Voraussetzung.

2-Tagesritt

Arni

Wir treffen uns beim Parkplatz bei der Autobahnausfahrt Amsteg. Von dort reiten wir einer breiten Strasse entlang übers Ried und Gurtnellen hoch zum Arnisee. Ein Abschnitt führt über einen Wanderweg. Bei schönem Wetter wird der Aufstieg mit einer wunderbaren Aussicht belohnt. Die Reiter übernachten in einem einfachen Massenlager und die Pferde auf der Alpweide, die auch abgetrennt werden kann. Das Nachtessen bereiten wir an der Feuerstelle beim See zu oder kehren im Restaurant ein. 

Nach einem feinen Zmorgä in der Alphütte reiten wir entweder noch zum Aussichtspunkt oder starten mit dem Abstieg über einen Waldweg hinunter nach Intschi. Dort folgen wir etwa 2 km der Kantonsstrasse zurück nach Amsteg.

Für fremde Pferde: die Strecken sind täglich ca. 15 km mit gut 1000 Höhenmetern, gute Grundkondition ist Voraussetzung. Die Pferde müssen verkehrssicher sein und gewohnt über Brücken zu laufen. Jeder nimmt das Gepäck auf dem Pferd selber mit.

2- Tagesritt

Region Andermatt (Maighelspass)

Der Zweitagesritt startet in Andermatt mit einem saftigen Aufstieg zum Nätschen. Von dort führt der Wanderweg noch leicht bergauf, dem Oberalpsee entlang zum Oberalppass. Hier können wir picknicken oder im Restaurant etwas holen. Danach geht es weiter auf Wanderwegen und auf einer breiten Kiesstrasse zur Maighelshütte. Die Pferde können wir hier einhagen und die Reiter übernachten im Massenlager.

Nach dem Frühstück reiten und laufen wir durch die eindrückliche Bergwelt zum Maighelspass. Nach einer Pause führen wir die Pferde den Wanderweg hinunter bis wir die breite Strasse in der Unteralp erreichen. Nach dem Mittagessen aus den Satteltaschen geht es bergab zurück nach Andermatt.

Für fremde Pferde: Die Strecke ist pro Tag ca. 15km lang mit gut 1200 Höhenmeter. Pferd und Reiter müssen eine gute Kondition haben und sehr trittsicher sein. Maximales Stockmass der Pferde 1.55m

2- Tagesritt Hotel Maderanertal

Region Silenen

"Das alte Haus am Ende der Welt" ist das Ziel unserer Reise.

Von Silenen über Amsteg, dann die eindrückliche Serpentinenstrasse nach Bristen und immer weiter in die wunderbare und wilde Natur des Maderanertals. Auf guten Wanderwegen tragen uns die Pferde bis zum "Haus am Ende der Welt", das Hotel Maderanertal. Eindrücklich thronend hoch oben auf einem Fels, wo schon Nietsche, Hindenburg und Adenauer logierten (nur vom Hüfi-Gletscher, der einstweilen bis zum Hotel reichte, ist leider nichts mehr zu sehen...). Am nächsten Tag geht es eine schöne Strecke zurück nach Silenen. Ein Erlebnis!

Für fremde Pferde: die Strecken sind täglich ca. 20 km mit gut 1000 Höhenmetern, gute Grundkondition ist Voraussetzung. Die Pferde müssen verkehrssicher sein und gewohnt über Brücken zu laufen. Jeder nimmt das Gepäck auf dem Pferd selber mit.

bottom of page